<
1 / 97
>
 
04.09.2020

Hamelner Kantorei präsentiert „Barock to go“ in der Scharnhorst Residenz

Klassische Köstlichkeit für die Ohren der Seniorinnen und Senioren

                               Unter dem Motto „Barock to go“ präsentierte die Hamelner Kantorei am Samstag, den 29. August, um 15 Uhr ein 20-minütiges Hofkonzert für die Bewohnerinnen und Bewohner der Scharnhorst Residenz.

Ein Holzbläser-Trio mit historischen Instrumenten (Traversflöte, Barockoboe und Barockfagott) spielte unter anderem Werke von Antonio Vivaldi und Joseph Bodin de Boismortier. Die drei Musikerinnen und Musiker aus dem renommierten Ensemble Antico waren zuvor bereits um 11 Uhr in der Konzertmuschel im Bürgergarten (zeitgleich mit dem Wochenmarkt auf dem Rathausplatz) sowie um 12:30 Uhr auf der Hochzeitshausterrasse zu erleben.

Finanziert wurde die Aktion durch den Förderverein der Hamelner Kantorei. „Wir haben in der Kantorei überlegt, wie wir die freiberuflichen Musikerinnen und Musiker unterstützen könnten, mit denen wir regelmäßig zusammenarbeiten und denen wir in den vergangenen Monaten mehrere gemeinsame Konzerte absagen mussten. Da wir nicht nur spenden, sondern auch eine Auftrittsmöglichkeit schaffen wollten, kam uns die Idee mit der Straßenmusik“, erläuterte der Vorsitzende des Fördervereins Oliver Tillmann.

Nachdem die Auftritte eines Quartetts aus Streichinstrumenten und Barocklaute am 11. Juli bereits großen Zuspruch gefunden hatten, habe sich der Förderverein nun zu einer Fortsetzung mit Holzbläsern entschieden. Mit der Aktion wollte die Hamelner Kantorei nicht nur Seniorinnen und Senioren eine Freude bereiten und musikalische Farbtupfer in der Innenstadt von Hameln setzen, sondern auch auf die schwierige Lage von freischaffenden Musikerinnen und Musikern hinweisen, die ohnehin oft in finanziell prekären Verhältnissen leben und denen nun in der Corona-Krise durch die Absage von Konzerten und Veranstaltungen ein Großteil ihrer Einnahmen weggebrochen ist.

Wie bei Straßenmusik üblich, nahmen die Künstlerinnen und Künstler eine Aufwandsentschädigung (Spende) der Einrichtung nach dem Konzert gerne an.

Scharnhorst Residenz • Rosa-Helfers-Straße 1 • 31785 Hameln • Tel.: 05151 / 10660-0 • Fax : 05151 / 10660-150 • info@scharnhorst-residenz.de