<
94 / 101
>
 
15.08.2011

Ausstellungseröffnung  am Freitag, den 07. Oktober 2011

Gemeinschaftsprojekt der DMSG Niedersachsen und der Scharnhorst Residenz

DMSG ZeitgeschichteDie Hamelner Selbsthilfegruppe "Multiple Sklerose" tagt regelmäßig in den Räumlichkeiten der Scharnhorst Residenz. Hier finden auch die monatlichen Beratungsgespräche der Deutschen Multiple Sklerosegesellschaft (DMSG) Niedersachsen für Betroffene im Landkreises Hameln-Pyrmont statt.

Nunmehr möchten die DMSG und die Scharnhorst Residenz die  mehrjährige gute Zusammenarbeit mit der Ausstellung "Die Geschichte der Multiplen Sklerose – Eine Zeitreise" unterstreichen.

Die Zeitreise durch die Geschichte der Multiplen Sklerose zeigt in 20 Bildern Erfolge und Misserfolge in Forschung, Diagnostik und Therapie über die letzten Jahrhunderte. Sie schildert Schicksale – und zeigt den starken Willen, diese immer noch rätselhafte Erkrankung besser zu verstehen und zu besiegen.

Die Ausstellung wird in geschlossener Gesellschaft am 07. Oktober 2011 eröffnet.

Für die Öffentlichkeit ist sie ab dem 08. Oktober 2011 bis Ende Dezember 2011 täglich in der Zeit von 13.00 bis 17.00 Uhr kostenlos zu besichtigen. Die Bilder sind im Erdgeschoss ausgestellt. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Scharnhorst Residenz • Rosa-Helfers-Straße 1 • 31785 Hameln • Tel.: 05151 / 10660-0 • Fax : 05151 / 10660-150 • info@scharnhorst-residenz.de